Kontron installiert WiFi-System im 400. Flugzeug einer großen chinesischen Fluggesellschaft

02.12.2020 | Germany

Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Meilenstein in Form von 400 abgeschlossenen Installationen für integrierte IFE&C-Ausrüstung (In-flight Entertainment & Connectivity) für eine große chinesische Fluggesellschaft erreicht hat.

Kontron liefert Hardware für IFE- und IFE&C-Systeme mit offener Architektur, darunter ACE-Flugserver, Cabin Wireless Access Points (CWAPs), Wechseldatenträger und Kabinenbedienfelder. Kontron liefert auch das sichere Software-OS und die Middleware als Teil der integrierten Onboard-Lösung.
Die regionalen Partner von Kontron, Kontron China und Kontron Malaysia, bieten dem Airline-Kunden in China lokalen technischen, Zertifizierungs- und Logistik-Support für das Programm. Die Flugzeuginstallationen in China begannen Anfang 2019 – das 400. Flugzeug wurde im November 2020 fertiggestellt; weitere sind bis zum Ende des Jahres 2020 und bis ins Jahr 2021 geplant, bis die Flotte der Fluggesellschaft komplett umgerüstet ist.

Die Ausgereiftheit der Kontron-Hardwareplattformen und der integrierten Softwarelösung ermöglichte eine extrem kurze Zeit bis zum Einsatz. Der Vertrag mit der Fluggesellschaft begann im Januar 2019 und die erste Flugzeuginstallation wurde im April 2019, nur 4 Monate später, abgeschlossen. Kontron arbeitete beim Design der Flugzeuginstallation für das WiFi-System eng mit der Engineering-Abteilung der chinesischen Fluggesellschaft und der MRO zusammen, wobei die umfangreiche Kontron-Hardware zum Einsatz kam. Kontron war auch für die Software-Integration des Linux-basierten IFE-Portals der Airline mit einer sicheren OS-Lösung von Kontron verantwortlich, die virtuelle Maschinen und einen Container-Ansatz umfasst.

"Kontron ist der führende Anbieter von Systemen, Software und LRUs mit offener Architektur für den globalen IFE&C-Markt", sagt Andy Mason, Executive VP Global Avionics bei Kontron. "Wir erwarten das schnellste Wachstum für dieses Segment in regionalen Märkten wie China, die über große Mengen an Flugzeugen verfügen, die noch nicht über WiFi oder Konnektivität verfügen.

Die chinesischen kommerziellen Fluggesellschaften waren von der COVID-19-Pandemie weitaus weniger betroffen, weshalb ihre Inlandsflotten nun nahezu mit vollen Flugplänen operieren", so Mason weiter. "In den nächsten zwei Jahren sehen wir erhebliche Möglichkeiten für die Erweiterung der chinesischen Fluglinienflotten, die zuerst WiFi eingeführt haben und sich später für Satelliten- oder Air-to-Ground-Systeme entscheiden, um die In-flight-Konnektivität zu erweitern.

Kontron wird seine neuesten Avionikprodukte am 8. und 9. Dezember auf der FTE APEX Virtual Expo 2020 präsentieren.

Sprache wählen